Category Archives: Home & Hometown

德国圣诞 / 尽在不言中

圣诞节刚过完的清晨,我又起的很早。手机上有一个留言: „圣诞节过的好吗?“ 来自一位虽然不经常联系却一直感觉熟悉默契的中国朋友。其实圣诞节对我来说并没有特别的意义。

以前在合肥上大学的时候,因为学的是英语系,自然不言而喻的会关心,会试着了解西方的传统文化,而圣诞节便是西方家庭文化中的最重要的一个节日了。记得当时还傻乎乎的在平安夜的深夜偷偷溜出大学宿舍,和几个非常要好的死党不管冬夜的风雪从大学徒步走到市中心的基督教堂去听唱诗班的演唱和神父的圣诞弥撒。想起当时年轻时的那些让现在成年的自己无法再去理喻的举动还真的不免会嗤笑青春带给我的痴狂,怀念那段很纯粹的岁月。而在德国,即便是在只有几十个人的村庄里都会有一个教堂,每个星期天都会做弥撒。而且我家离教堂也是近在咫尺,只需走一分钟的路。而我却从来没去听过祷告了。在德国时间待的越长,对圣诞的麻木感越浓烈。也许真的是验证了一个其实很让我感到不安的观念: 轻而易举可以得到的东西往往让人不懂得去珍惜!

今天我不想讨论人生,幸福这些有时具体,有时却极为虚幻的话题,而是想仔细把我德国朋友所感受到的圣诞节描述一番,希望中国的朋友可以分享圣诞节气氛的初衷,也可以看到德国人过圣诞和中国人过春节的不同点和相同处。当然也希望我自己可以由此而战胜圣诞麻木症,让2016年的圣诞过的与众不同! Continue reading

Köln ist keine Stadt…

wir sind in Rom angekommen. Der Flughafen Ciampino ist so winzig und chaotisch genauso wie meine Vorstellung von Italien: ein großes Durcheinander auf einem kleinen Fleck der Erde – zum Glück auf einer sympathischen Art.

Neben mir im Shuttlebus sitzt ein blondes Mädchen mit einem großen Rücksack – ich habe keine Ahnung wo sie her kommen könnte, denn sie sieht ziemlich international aus – eine unauffällige angenehme Schönheit.

Macht Ihr in Rom Urlaub?“ sie fragt mich in einer unverhohlenen Neugier, die mir mehr sympathisch erscheint als aufdringlich.

Ja. Nur ein paar Tage! Das erste Mal – überhaupt in Italien. Und Du?“

Ich besuche meine Freunde hier. Danach fahren wir zusammen in Urlaub aufs Meer – wir segeln! Ich habe in Italien studiert und ein paar Jahre in Rom gelebt. Aber im Vergleich zu Köln – meiner Heimatstadt – ist Rom für mich bloß nur interessant. Und du, woher kommst Du?“

auch aus Köln! Eigentlich wenn man die zwei Städte Rom und Köln ganz nüchtern miteinander vergleicht, müssen wir doch zugeben, dass Rom – rein touristisch gesehen – die überlegene Partie ist. Aber Köln ist eben keine Stadt – sie ist ein Gefühl!“ Continue reading

祖国,我想好好重新认识你

最近在仔细的考虑自己事业的发展问题,就不免会为自己做一个尽可能全面的自我剖析。我的长处在哪里,短处又有哪些,我这些年来的阅历让我得到来哪些可贵的人生观念,又让我看清了多少曾经以为是真理的谬论。我尝试着客观的看自己。

每当国外的朋友问起我来,你是怎样看待中国的,我还真的说不上来什么。有一种无言的尴尬。这么多年来,我除了度假的那几个星期在故乡度过,我几乎没有正真的在中国生活过,我对中国的态度已经不是通过我自己的生活感触而建立起来的了,而是通过德国的媒体和我朋友家人的所见所闻所感而产生的。 Continue reading

Bin ich noch ein Feriengast?

Als „Gast“ in einem „fremden“ Land werde ich oft gefragt: „und, wo findest Du es besser? Würdest Du nach China zurück gehen?“

„Nein, jetzt noch nicht! Vielleicht später…“

Für alle Menschen ist Heimat ein unerschöpfliches Thema. Für mich ist es ein Privileg diese Frage beantworten zu dürfen. Es ist so, als hätte ich immer eine Option, in das alte Leben zurückzukehren, wenn irgendwann das aktuelle Leben mir zu schwer zu meistern scheint. Als könnte ich all die Jahre in Deutschland zusammen in einen Koffer packen und die Zeit wieder zurückdrehen. Als könnte ich nach einem elfstündigen Flug den alten Schlüsselanhänger herausnehmen, den Schlüssel ins Türschloss meines Elternhauses stecken, ihn drehen, die Tür öffnen und laut ins Haus rufen: Papa, Mama. Ich bin wieder da! Als wäre die Zeit NUR die Sommerferien, die nun zu Ende gegangen sind. Continue reading

“妈妈,你在哪里,我的家就在哪里”

人在异乡才最能感受到诗人王维的那首诗:

独在异乡为异客

每逢佳节倍思亲

遥知兄弟登高处

遍插茱萸少一人

古代的诗词总是忧伤多于欢喜,特别是奉献给故乡的诗句就几乎找不到一首不深怀惆怅的。古人对故乡所思而无所得,所念而无以至,我是可以理解的,中国那么辽阔,交通只能靠马车甚至是徒步来完成几百里的路程,跋山涉水,风餐露宿,披星戴月的经历,如果没有那么深的想念,恐怕这么艰辛历程是无法承受的。 Continue reading